Home
Unsere Schule
Sportprofil
Praktische Infos
Termine
Download
Wichtige Adressen
Aktuelles
Galerie
Schüler
Schulhunde
Impressum/Kontakt
Datenschutz

 

Erste Hilfe macht Schule

 

 

Ein Teenager liegt blutend am Boden. Er zeigt keine Regung, ist nicht ansprechbar. Was ist in diesem Moment zu tun? Für einige Menschen sicherlich eine Art Horrorszenario. Zum Glück aber nicht mehr für die Schülerinnen und Schüler der M8 der Mittelschule 

 

Dachau-Süd. Denn sie können mit Stolz von sich behaupten, dass sie auch im Notfall ab sofort einen kühlen Kopf bewahren können.

 

 

 

Die Notwendigkeit, einen Erste-Hilfe-Kurs zu belegen, zeigt sich den meisten Jugendlichen erst dann, wenn der Führerschein vor der Tür steht. Nicht so in der Mittelschule Dachau-Süd. Denn bereits in der Unterstufe können sich die Schülerinnen und Schüler als Juniorenhelfer im Schulsanitätsdienst engagieren. Einen Schritt weiter ist Frau Glückler, die Klassenlehrerin der Klasse M8 gegangen. Anstatt des normalen PCB-Unterrichts, konnten die Jugendlichen in der Woche vom 02.07.-06.07.18 einen vollwertigen Erste-Hilfe-Lehrgang absolvieren. Hier erlernten sie neben der unumgänglichen Theorie besonders viele praktische Fertigkeiten. So wurden neben dem richtigen Notruf auch die stabile Seitenlage, das richtige Anlegen von Verbänden, eine wirkungsvolle Herz-Lungen-Massage sowie die notwendigen Erstmaßnahmen bei Vergiftung, Unterkühlung, Knochenbrüchen, Asthma und Nasenbluten behandelt. Unterstützt wurde Frau Glückler dabei von Herrn Karlstetter vom BRK Dachau, der freundlicherweise alle relevanten Unterrichtsmaterialien zur Verfügung stellte, sowie von drei hochmotivierten Schulsanitätern, die ihr Wissen tatkräftig an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weitergaben. Insgesamt konnten alle Beteiligten sehr zufrieden sein, denn alle Teilnehmer waren interessiert und motiviert bei der Sache. Ganz im Sinne des BRK Dachau: „Richtig helfen können – ein gutes Gefühl!“

 

 

 

 

 

 

 

 Die 8 a schließt Brieffreundschaften mit Schülern aus Mauritius

 

 

Im April hat die Klasse 8 a ein lang erwartetes Paket aus Mauritius mit 22 Briefen erreicht. Alle Schülerinnen und Schüler waren sehr gespannt, wer wohl ihre oder ihr Brieffreund sein würde. Wie heißt er oder sie? Welche Hobbys haben die Jugendlichen auf Mauritius? Tausend Fragen gingen Ihnen durch den Kopf. Mit großer Freude lasen alle die Briefe und stellten sich im Gegenzug auch ihren Brieffreunden vor. Und das auch noch auf Englisch! Dabei erkannten die Schüler, dass sie viele Gemeinsamkeiten – vom Lieblingsgericht bis hin zur favorisierten Band – mit den Jugendlichen in Mauritius haben. Im Anschluss ging es auch für uns los. In ihrem allerersten Antwortbrief stellten sich die Schülerinnen und Schüler nicht nur ihren Brieffreunden vor und beantworteten Fragen, sondern zeigt sich auch selbst äußerst kreativ und neugierig auf ihre neuen Freunde. Wir warten schon gespannt auf ein neues Päckchen aus Mauritius! 

 

 

 

 

to Top of Page

MITTELSCHULE Dachau-Süd | Dr.-Engert-Straße 5 | 85221 Dachau | Tel. 08131-754920 | FAX: 08131-7544920  | E-Mail: sekretariat@ms-dachau-sued.de